Drucken

Biografie / Wie alles begann

Bereits als Kind schlug mein Herz höher bei den Themen Edelsteine,Mineralien und Schmuck und ich fing an mich intensiv damit auseinanderzusetzen. In den ersten Jahren als Erwachsener blieb es noch bei dem Hobby / beim reinen Interesse. Das änderte sich dann allerdings schlagartig als ich im Jahr 2015 zu einem Lehrgang Steine schleifen war in Idar-Oberstein. Mich faszinierte der Umgang und die Bearbeitung der Edelsteine und Mineralien sowie die Arbeit an und mit modernen Werkzeugen und Maschinen sehr. Besonders gut gefiel es mir aus unscheinbar aussehenden Rohsteinen wunderschöne Steine zu schleifen und ich beschloss mich ab sofort intensiver mit dem Thema Schmuckherstellung zu beschäftigen.

Ich baute mir eine kleine Werkstatt auf, kaufte mir eine Schleifmaschine und studierte die einschlägige Fachliteratur. Der Anfang war gemacht und im Oktober 2015 gründete ich das Unternehmen Einzigartige Edelsteine Schleiferei & Schmuckwerkstatt. Meine Kenntnisse und Fähigkeiten, meine Erfahrungen und natürlich meine Werkstatt wuchsen. Nach und nach kamen die ersten Aufträge und ich verkaufte meinen Schmuck online weltweit über meinen eingerichteten Webshop unter www.einzigartige-edelsteine.de und auf Märkten bei uns in der Region.

Nun galt es meine Goldschmiedefertigkeiten und damit auch meine Angebote / Dienstleistungen zu vergrößern und ich absolvierte weitere Lehrgänge insbesondere auch zum Thema Edelsteine fassen z.B. bei der Europäischen Akademie der Juweliere, Gold- und Silberschmiede beim FBZ in Ahlen (NRW). Dozent war Herr Paul Leibold (Verfasser des Buches Juwelenfasser-Codex). Es folgte ein Ausbau / eine Erweiterung meiner Goldschmiedewerkstatt und der Kauf eines modernen PUK-Feinschweißgerätes (Schweißen unter dem Mikroskop) und ich hatte nun eine sehr gute Ergänzung bei meinen Fertigungstechniken bzw. eine gute Alternative zum Hartlöten. Ein jährlicher Besuch der INHORGENTA in München war nun zum Pflichtprogramm geworden und auch die Zusammenarbeit mit Partnern bzw. auch anderen Goldschmieden wurde erweitert. Anfang 2019 fing ich dann an mit der CAD-Schmucksoftware 3DESIGN zu arbeiten mit der ich nun individuelle professionelle Entwürfe am PC konstruieren kann welche bei Bedarf über einen 3-D-Drucker ausgedruckt und in Edelmetall gegossen werden können oder welche ich klassisch in meiner Goldschmiedewerkstatt herstellen kann. Mir macht es noch immer viel Spaß mit diesen einzigartigen Materialien, Edelsteinen aber auch mit modernen Werkzeugen,Geräten bzw. hochklassiger Software zu arbeiten und ich hoffe, dass ich noch viele tolle Schmuckstücke herstellen kann welche vielen Leuten Freude bereitet.